Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Wichtiger Hinweis

CORONA NEWSLETTER AUGENKLINIK UK-ESSEN

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchte ich Sie über den aktuellen Stand und die ergriffenen Notfall- Maßnahmen am Universitätsklinikum Essen und in der Klinik für Augenheilkunde im Speziellen im Zusammenhang mit der Corona-Virus Pandemie informieren. Ziel dieser Maßnahmen ist die Verbreitung des Virus SARS-CoV-2 soweit wie möglich einzudämmen und dennoch durch einen Notfallbetrieb für die Gesundheit unserer Patienten zu sorgen.

Was bedeutet dies konkret:

Ab sofort behandelt die Augenklinik am UK-Essen nur noch:

augenärztliche Notfälle mit drohendem irreversiblen Verlust der Sehkraft und

neue oder dringend zu behandelnde Tumorpatientinnen und Patienten

Dies bezieht sich auf ALLE Bereiche der Augenklinik: Ambulanz, Station und OP.

Somit werden alle elektiven Eingriffe für einen späteren Zeitpunkt (der noch zu bestimmen ist) ausgesetzt! Unser ärztliches und nicht-ärztliches Personal wird derzeit auf die Behandlung von COVID-19 Patientinnen und Patienten geschult, sodass es im Bedarfsfall entsprechend eingesetzt werden kann. Zum Ihrem Schutz und des Personals der Augenklinik möchte ich Sie bitten, mit der größtmöglichen Sorgfalt auf die allgemein bekannten hygienische Grundregeln zu achten! Ich bitte Sie insbesondere in der aktuellen Situation auf folgende Punkte zu achten:

• Abstand halten und kein Händeschütteln !

• Hände gründlich mit Seife waschen !

• Gesicht (Mund, Nase, Augen) nicht mit den Händen berühren !

• Mundschutz (jeglicher Form) tragen !* (*zum Schutz ihrer Mitmenschen)

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe um diese Krisensituation so gut wie möglich zu bewältigen !

 

Essen, den 18.3.2020
Prof. Dr. Dr. h.c. Nikos Bechrakis, FEBO Direktor der Augenklinik Universitätsklinikum Essen